Kartendrucker-Angebote.de
Kartendrucker für Firmenbedarf
   
  




Links
Hier kann Ihr Link stehen!
Stempel

Kartendrucker für Kundenkarten


Plastikkarten


Ob als Mitgliedsausweis, als Kundenkarte oder als Ticket für eine private Party. Plastikkarten lassen vielfältig einsetzen.

Nicht immer benötigt man eine gewisse zahl von plastikkarten auf einen Schlag, sondern häufig verteilt über einen längeren Zeitraum. Wer diese dann individuell bedrucken lassen möchte, läuft meistens Gefahr das es hier zu zeitlichen Verzögerungen kommt, zumal die Plastikkarten dann ja auch meistens noch verschickt werden müssen. Gerade in solchen Situationen bietet sich der Einsatz von einem Kartendrucker an, mit dem man ohne Zeitverluste Plastikkarten bedrucken kann.


Viele dieser Plastikkarten sind auch mit einem Speicherchip versehen. Solche Plastikkarten mit Speicherchip sind als Chipkarten bekannt und werden zum Beispiel als EC-Karte oder Krankenversicherungskarte eingesetzt. Kleinere Varianten davon finden als SIM-Karte in Handys Verwendung.

Einige dieser Plastikkarten haben auch einen Magnetstreifen wie er von EC-Karten bekannt ist.



Gemäß ISO 7816 sind die Größen der Plastikkarten standartisiert und wie folgt festgelegt:

* ID-1: Das größte und am weitesten verbreitete Plastikkartenformat (85,60 53,98 mm) wird u. a. bei EC-Karten, Telefonkarten oder der Krankenversicherungskarte verwendet. Man spricht auch vom Scheckkartenformat.

* ID-00: Das mittlere Format für Plastikkarten (66 33 mm) hat bisher keine größere Verbreitung gefunden.

* ID-000: Das kleinste der Formate für Plastikkarten (25 x 15 mm) findet vor allem bei SIM-Karten in Mobiltelefonen Verwendung.

* Mini-UICC (12 x 15 mm): kaum größer als die Kontaktflächen

* Visa-Mini (65,6 x 40,0 mm): Visa-eigenes Format

Copyright © 2006 SearchMedia Torsten Maue